Närrische Europäische Jugend

Europese Carnavals Joegd - Jeunesse Européenne de Carnaval - European Carnival Youth - Gioventú europeo carnevalesco

Get Adobe Flash player

Knut Berlin neuer Vorsitzender der Närrischen Europäischen Jugend

Vakante Führungsposition nachbesetzt

die NEG-Jugendleitung und die NEG-PräsidentinAm Samstag, den 19. September bestimmten die Mitglieder der NEG-Jugendleitung, den aus dem Rheinland stammenden und in Bayerisch-Schwaben lebendenden Knut Berlin zu ihrem neuen Vorsitzenden.

Petra Müllers Wahl zur NEG-Präsidentin hatte eine Umbesetzung in der NEG-Jugendleitung nötig werden lassen. Der bisherige NEG-Präsident Peter Züger (Schweiz) trat bei den Neuwahl des Präsidiums der Närrischen Europäischen Gemeinschaft (NEG) nicht mehr an. Narren aus allen Mitgliedsverbänden stimmten für Petra Müller, die als Vorsitzende der NEG-Jugend, bereits Mitglied des NEG-Präsidiums war. Knut Berlin ist seit Gründung der NEG-Jugend als stellvertretender NEG-Jugendleiter für die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den Vereinen des Bund Deutscher Karneval (BDK) Ansprechpartner in Sachen Brauchtum in Europa.

Neuer stellvertretender NEG-Jugendleiter für Deutschland wurde Martin Weber. An seine Stelle als Kassierer rückt Lothar Schwarze (BDK-Jugend).

Das Foto wurde im Juni in Stolberg/Rheinland während der Vollversammlung der NEG-Jugend aufgenommen. Es zeigt v.l.n.r. Jos Rook (stellvertretender NEG-Jugendleiter, Niederlande), Jo Meessen (Beisitzer, Deutschland), Knut Berlin (Vorsitzender der NEG-Jugend, Deutschland), Petra Müller (NEG-Präsidentin, Deutschland), Tina Hoffmann-Pöttrich (Schriftführerin, Deutschland), Martin Weber (stellvertretender NEG-Jugendleiter, Deutschland)

Jugendarbeit im Brauchtum gestalten

Seit 2009 ist Knut Berlin Schriftführer bei der Haldenwanger Gaudi in der Nähe von Günzburg. „Meine Tochter ist Gardemädchen bei der Gaudi und hat mich seinerzeit überredet mitzukommen. Die vielen netten Leute dort und die Möglichkeiten, aktiv z. B. Jugendarbeit zu gestalten und Brauchtum zu leben, haben mich überzeugt zu bleiben.“ So engagiert sich der heute 45jährige seit 2011 auch in der Jugend des Regionalverbandes und seit 2013 in der Bund Deutscher Karneval-Jugend (BDK-Ju).

Knut Berlin blickt seinen Aufgaben an der Spitze der jungen europäischen Narren optimistisch entgegen „Ich habe ein tolles, eingespieltes Team“ und fügt augenzwinkernd hinzu „es bleibt alles in schwäbischer Hand“.

Der NEG-Jugendleitung will auf Kontinuität setzen. Als Stimme der jungen Narren möchte sich die Närrische Europäisch Jugend (NEG-Ju) auch in Zukunft als eine professionelle Servicestelle für deren Anliegen einsetzen.

Knut Berlin neuer Vorsitzender der Närrischen Europäischen Jugend

Vakante Führungsposition nachbesetzt

Am Samstag, den 19. September bestimmten die Mitglieder der NEG-Jugendleitung, den aus dem Rheinland stammenden und in Bayerisch-Schwaben lebendenden Knut Berlin zu ihrem neuen Vorsitzenden.

Petra Müllers Wahl zur NEG-Präsidentin hatte eine Umbesetzung in der NEG-Jugendleitung nötig werden lassen. Der bisherige NEG-Präsident Peter Züger (Schweiz) trat bei den Neuwahl des Präsidiums der Närrischen Europäischen Gemeinschaft (NEG) nicht mehr an. Narren aus allen Mitgliedsverbänden stimmten für Petra Müller, die als Vorsitzende der NEG-Jugend, bereits lange Jahre Mitglied des NEG-Präsidiums war. Knut Berlin ist seit Gründung der NEG-Jugend als stellvertretender NEG-Jugendleiter für die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den Vereinen des Bund Deutscher Karneval (BDK) Ansprechpartner in Sachen Brauchtum in Europa.

Neuer stellvertretender NEG-Jugendleiter für Deutschland wurde Martin Weber. An seine Stelle als Kassierer rückt Lothar Schwarze (BDK-Jugend).

Jugendarbeit im Brauchtum gestalten

Seit 2009 ist Knut Berlin Schriftführer bei der Haldenwanger Gaudi in der Nähe von Günzburg. „Meine Tochter ist Gardemädchen bei der Gaudi und hat mich seinerzeit überredet mitzukommen. Die vielen netten Leute dort und die Möglichkeiten, aktiv z. B. Jugendarbeit zu gestalten und Brauchtum zu leben, haben mich überzeugt zu bleiben.“ So engagiert sich der heute 45jährige seit 2011 auch in der Jugend des Regionalverbandes und seit 2013 in der Bund Deutscher Karneval-Jugend (BDK-Ju).

Knut Berlin blickt seinen Aufgaben an der Spitze der jungen europäischen Narren optimistisch entgegen „Ich habe ein tolles, eingespieltes Team“ und fügt augenzwinkernd hinzu „es bleibt alles in schwäbischer Hand“.

Der NEG-Jugendleitung will auf Kontinuität setzen. Als Stimme der jungen Narren möchte sich die Närrische Europäisch Jugend (NEG-Ju) auch in Zukunft als eine professionelle Servicestelle für deren Anliegen einsetzen.